Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Hamburg (ots) -

-  Digitale, smarte Alternative zu traditionellem Factoring 
-  Günstigste Forderungsfinanzierung bei gleichzeitiger finanzieller Planungssicherheit 
-  Maximale Flexibilität: Nur so weit planen, wie das Umsatzvolumen sicher vorausgesagt werden kann  

Und wieder disruptiert das Hamburger FinTech TrustBills den Factoring-Markt: Ab dem 11. Januar 2021 bietet der Marktplatz für offene Handelsforderungen Unternehmen eine Abverkaufsgarantie (Put-Option) an. Konkret heißt das: Unternehmen, die bereits wissen, dass sie einen Kunden über einen bestimmten Zeitraum regelmäßig beliefern, können gegen eine Bereitstellungsgebühr diese Forderungen bis zu einer definierten Höhe garantiert an einen institutionellen Investor wie etwa Versicherungen, Pensionseinrichtungen und deren Asset Manager, Banken und Factoring-Unternehmen verkaufen.

"Vor der Corona-Pandemie stand bei den Unternehmen die Senkung ihrer Kapitalkosten im Vordergrund. Damit standen Investoren im Wettbewerb um die attraktivsten Assets. Spätestens seit der zweiten Corona-Welle haben sich die Vorzeichen jedoch gedreht: Investoren haben ihren Risikoappetit angepasst und die Forderungsfinanzierung für Unternehmen ist nicht zuletzt durch die Vorsichtsmaßnahmen vieler Kreditversicherer schwieriger geworden", erklärt Jörg Hörster, Gründer und CEO von TrustBills. Dabei würden Unternehmen gerade jetzt Planungssicherheit benötigen - allerdings ohne die negativen Attribute des klassischen Factorings. Worauf Hörster anspielt: Beim traditionellen Factoring gehen Unternehmen Rahmenverträge ein, die für die verkaufenden Unternehmen nicht immer vorteilhaft sind. So gibt es kaum Preistransparenz, dafür aber fast immer Andienungspflichten und aufgrund des Selbstbehalts findet nur selten eine echte Bilanzentlastung statt. Bei TrustBills sei das vollkommen anders, betont Hörster: "Wer sich für TrustBills Receivables Exchange entscheidet, entscheidet mit den Abverkaufsgarantien ab sofort ganz flexibel, welche Volumina über welchen Zeitraum verkauft werden sollen."

Bereits seit 2017 revolutionieren die Hamburger den Factoring-Markt. Denn auch ohne die neuen Abverkaufsgarantien können Kunden ihre offenen B2B-Rechnungen entweder zum Festpreis oder über das Auktionsprinzip auf TrustBills Receivables Exchange an institutionelle Investoren veräußern. Ob der Verkauf still oder offen erfolgt, obliegt dabei den Unternehmen. In jedem Fall findet die Rechnungsstellung genauso automatisiert statt, wie die steuerliche Behandlung, der gesamte Zahlungsverkehr und, wenn es nicht anders möglich ist, auch das Mahnwesen.

"Die Ergänzung unseres Marktplatzes um Abverkaufsgarantien war da der nächste logische Schritt", sagt Hörster. Schließlich verbinde TrustBills Receivables Exchange ohnehin Sicherheit mit einem transparenten Bieterwettbewerb. Mit den Abverkaufsgarantien blieben Unternehmen weiterhin flexibel, könnten jedoch die Planungssicherheit innerhalb ihres Liquiditätsmanagements erhöhen.

Der anschließende Prozess ist - wie immer bei TrustBills - einfach und transparent: Debitor angeben, gewünschten Zeitraum und benötigtes Finanzierungsvolumen festlegen und warten, dass die Finanzierungsangebote der Investoren eingehen. Hat das Unternehmen ein Angebot eines Investors bestätigt, kann es seine Forderungen gegen den angegebenen Debitor garantiert in diesem Rahmen verkaufen. Der Clou: Jede einzelne Forderung geht trotz Abverkaufsgarantie in einen Bieterwettbewerb unter Investoren, so dass die Unternehmen bei jeder Forderung sicher sein können, den besten Preis zu erhalten. Erst wenn kein Investor den Finanzierungspartner der Abverkaufsgarantie überbietet, wird die Forderung in deren Rahmen verkauft.

Pressekontakt:

Dr. Johannes Ulbricht
General Counsel & International Expansion Officer, TrustBills
TrustBills Marketplace GmbH
Große Elbstraße 86
22767 Hamburg
+49 174 3205321
julbricht@trustbills.com

Original-Content von: TrustBills übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung