Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

München (ots) -

-  2. Spende im Rahmen des Interhyp-Kunden-werben-Kunden-Programms 
-  Insgesamt bereits 100.000 Euro Spendenaufkommen erreicht 
-  Patenschaft des Frankfurter Internationalen Kinderhaus ermöglicht Kindern ein "zweites Zuhause" 
-  Gezielte Unterstützung im Bildungsbereich durch Beschäftigung weiterer Honorarkräfte  

München (ots) - Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung. Dieses grundlegende Menschenrecht durchzusetzen ist durch das Auftreten der Corona-Pandemie noch einmal schwieriger geworden. Die Interhyp Gruppe, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen, freut sich daher, im Rahmen ihres Kunden-werben-Kunden-Programms einen gezielten Beitrag zur Verbesserung des Bildungsangebots für Kinder im Frankfurter Bahnhofsviertel zu leisten. "Mit unserer aktuellen Spende in Höhe von 57.500 Euro kann das Internationale Kinderhaus in Frankfurt weitere Honorarkräfte für pflegebedürftige Kinder einstellen, die durch Hausaufgabenhilfe und Deutschförderung helfen, versäumten Schulstoff aufzuholen und einen ersten Umgang mit dem Computer ermöglichen", erklärt Jörg Utecht, Vorstandsvorsitzender der Interhyp Gruppe. Seit Umstellung des Kunden-werben-Kunden-Programms konnte das Internationale Kinderhaus bereits mit über 100.000 Euro unterstützt werden. Mit der Förderung der festen Anlaufstelle für Kinder überträgt die Interhyp Gruppe ihre Unternehmensstrategie "Mission Zuhause" auf ihr gesellschaftliches Engagement.

"Als Baufinanzierungsvermittler sind wir davon überzeugt, dass jeder ein Zuhause braucht, in dem er sich wohl fühlt und entsprechend entfalten kann. Mit unserer Patenschaft für das Internationale Kinderhaus in Frankfurt am Main können wir dabei helfen, mehr als 50 Kindern eine Art zweites Zuhause zu ermöglichen. Besonders in Zeiten eines eingeschränkten Schulbetriebs ist es wichtig, für Kontinuität durch feste Anlaufstellen zu sorgen", ist Jörg Utecht überzeugt. Seit Mitte September 2020 spendet die Interhyp Gruppe 50 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk für jede über Interhyp vermittelte Finanzierung, die im Rahmen des Kunden-werben-Kunden-Programms eingegangen ist. Als langfristiges Engagement hat die Interhyp Gruppe die Patenschaft für das Internationale Kinderhaus in Frankfurt am Main des Deutsches Kinderhilfswerks übernommen.

Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes, betont: "Die Corona-Pandemie verdeutlicht die Wichtigkeit außerschulischer Angebote, die soziale Interaktion ermöglichen, Bewegungs- und Ernährungsangebote für Kinder und Jugendliche aufrechterhalten, eine Ansprechfunktion in schwierigen familiären Situationen bieten und auch beim schulischen Lernen unterstützen. Hier leistet das Internationale Kinderhaus des Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. eine außerordentliche Arbeit, die mit den Spenden der Interhyp Gruppe ausgebaut werden kann. Dafür sagen wir im Namen der Kinder vielen Dank". Das Internationale Kinderhaus wurde 1986 als offene Freizeiteinrichtung für Kinder gegründet. Hier finden Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren eine Art zweites Zuhause.

"Dass wir mit der aktuellen Spende von 57.500 Euro das Deutsche Kinderhilfswerk bereits mit über 100.000 Euro unterstützen konnten, ist phänomenal. Die Summe verdanken wir zum einen unseren Kunden, die unseren Service kontinuierlich und vertrauensvoll weiterempfehlen. Zum anderen werden unsere Baufinanzierungsspezialisten und ihre kompetente Beratung mit der stolzen Summe bestätigt. Großartig, dass wir dank dieser Kombination so großzügig und direkt helfen können", freut sich Jörg Utecht.

Über Interhyp

Die Interhyp Gruppe ist eine der führenden Adressen für private Baufinanzierungen in Deutschland. Mit den Marken Interhyp, die sich direkt an den Endkunden richtet, und Prohyp, die sich an Einzelvermittler und institutionelle Partner wendet, hat das Unternehmen 2020 ein Finanzierungsvolumen von 28,8 Milliarden Euro erfolgreich bei seinen über 500 Finanzierungspartnern platziert. Dabei verbindet die Interhyp Gruppe die Leistungsfähigkeit der eigenentwickelten Baufinanzierungsplattform eHyp mit kundenorientierten Digitalangeboten und der vielfach ausgezeichneten Kompetenz ihrer Finanzierungsspezialisten. Die Interhyp Gruppe beschäftigt etwa 1.600 Mitarbeiter und ist an über 100 Standorten persönlich vor Ort für ihre Kunden und Partner präsent.

Pressekontakt:

Heidi Müller, Corporate Communications
Telefon (089) 20 30 7 - 13 11 / E-Mail: heidi.mueller@interhyp.de
www.interhyp-gruppe.de

Original-Content von: Interhyp AG übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung