Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Wenn alle an Neujahr Geburtstag haben. Fotoquelle: AdobeStock_222116844 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63229 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CosmosDirekt"

Saarbrücken (ots) - Wenn in wenigen Wochen die Silvesterkorken knallen, werden viele Versicherungskunden ein ganzes Jahr älter - zumindest auf dem Papier. Denn bei manchen Versicherern zählt allein das Geburtsjahr. Und das wiederum ist entscheidend dafür, wie viel man etwa für eine Risikolebensversicherung zahlt. Wer sich für einen Abschluss noch in diesem Jahr entscheidet, profitiert bis zum 31. Dezember noch von den günstigeren Konditionen. Denn die Beiträge fallen niedriger aus, wenn man jünger ist. Für Familien mit Kindern ist die Risikolebensversicherung unverzichtbar. Sie sichert die Hinterbliebenen im Todesfall finanziell ab. Worauf zu achten ist, zeigt CosmosDirekt:

- Für Familien: Jede Familie sollte sich absichern - besonders wenn die Kinder noch klein sind. Unbedingt auf eine ausreichende Versicherungssumme achten. Sie sollte in etwa das Drei- bis Fünffache des Bruttojahreseinkommens betragen. Das empfiehlt auch Stiftung Warentest[1]. 
- Gegenseitiger Schutz: Eine Risikolebensversicherung ist für beide Partner wichtig - auch wenn einer nicht erwerbstätig ist. Damit lassen sich im Ernstfall zusätzliche Kosten, etwa für die Kinderbetreuung, abfedern. Tipp: Aus steuerlichen Gründen empfiehlt es sich, sich als Paar gegenseitig abzusichern: Soll die Frau die Versicherungssumme erhalten, schließt sie einen Vertrag für den Fall ab, dass der Mann stirbt, und zahlt die Beiträge. 
- Nachversicherungs-Garantie: Die Risikolebensversicherung sollte eine Nachversicherungs-Garantie beinhalten. So lässt sich z. B. nach einer Heirat oder der Geburt eines Kindes die Versicherungssumme ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen. 
- Vorgezogene Todesfall-Leistung: Die Versicherungssumme wird der versicherten Person unter bestimmten Voraussetzungen bereits zu Lebzeiten zur Verfügung gestellt. 
- Darlehen absichern: Es ist ratsam, Darlehen und Kredite mit einer Risikolebensversicherung abzusichern. Flexible Verträge passen sich dem Bedarf an. Heißt: Die Beiträge sinken schrittweise mit der Tilgung des Kredits.  

[1] Quelle: Stiftung Warentest (https://www.test.de/Risikolebensversicherung-Vergleich-4848109-0/)

COSMOSDIREKT

CosmosDirekt ist Deutschlands führender Online-Versicherer und der Direktversicherer der Generali in Deutschland. Mit einfachen und flexiblen Online-Angeboten und kompetenter persönlicher Beratung rund um die Uhr setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Zum Angebot zählen private Absicherung, Vorsorge und Geldanlage. Mehr als 1,8 Millionen Kunden vertrauen auf CosmosDirekt.

GENERALI IN DEUTSCHLAND

Die Generali in Deutschland ist mit 14,3 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie rund 10 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern im deutschen Markt. Als Teil der internationalen Generali Group gehören zu ihr in Deutschland die Lebens- und Sachversicherer der Generali Deutschland, der CosmosDirekt sowie der Dialog, die Generali Deutschland Krankenversicherung, die Advocard Rechtsschutzversicherung und die Deutsche Bausparkasse Badenia. Ziel der Generali ist es, Lifetime Partner für ihre Kunden zu sein, der dank eines herausragenden Vertriebsnetzes im Exklusiv- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Services anbietet.

Pressekontakt:

Sabine Gemballa
Business Partner
CosmosDirekt
T +49 (0) 681 966-7560

Stefan Göbel
Unternehmenskommunikation
Leiter Externe Kommunikation
T +49 (0) 89 5121-6100

presse.de@generali.com

Markus Schaupp
follow red GmbH
T +49 (0) 711 90140-549
markus.schaupp@followred.com

Generali Deutschland AG
Adenauerring 7
81737 München

www.cosmosdirekt.de
www.generali.de

Twitter: @GeneraliDE

Original-Content von: CosmosDirekt übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung