Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Moderator Kurt Krömer © rbb/Daniel Porsdorf, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB von ARD-Foto im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung und bei Nennung "Bild: rbb/Porsdorf". / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580
Moderator Kurt Krömer © rbb/Daniel Porsdorf, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB von ARD-Foto im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung und bei Nennung "Bild: rbb/Porsdorf". / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580
Moderator Kurt Krömer mit rbb-Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus (re.) © rbb/Oliver Ziebe, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung und bei Nennung "Bild: rbb/Oliver Ziebe". / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580

Berlin (ots) - "Bloß nicht langweilen!" Das rbb Fernsehen macht ernst damit: Kurt Krömer ist zurück! Am Dienstag, 3. September 2019, um 22.00 Uhr startet im rbb Fernsehen "Chez Krömer", die neue Show von und mit Kurt Krömer und Gästen.

Kurt Krömer: "Mir blutet das Herz, wenn ich sehe, dass sich die Zuschauer in Scharen von meinem geliebten Medium Fernsehen abwenden. Mit ständigem Blick auf die fristlose Kündigung machen wir deshalb nun 'Chez Krömer' - mit Gästen, die nichts Besseres verdient haben. Vor allem aber wollen wir damit die Mediatheken zum Glühen bringen. Die Gäste finde ich jetzt schon fürchterlich, aber genau darin liegt ja der Reiz."

100 Prozent Berlin

Zu Gast in der Auftaktfolge von "Chez Krömer" am 3. September ist der Motivationstrainer Jürgen Höller. Der Erfolgsguru kennt Höhen und Tiefen. Nach der Pleite seines Unternehmens saß Höller Anfang der 2000er Jahre wegen Insolvenzverschleppung und Veruntreuung von Firmengeldern im Gefängnis. Inzwischen ist er erfolgreicher denn je. "Auf so einen wartet Berlin seit Jahren", meint dazu Kurt Krömer.

rbb-Programmdirektor Jan Schulte-Kellinghaus: "Die neue Show 'Chez Krömer' hat Schnauze mit Herz und ist dabei zu 100 Prozent Berlin. Dabei ist Kurt Krömer auch nach fünf Jahren Fernsehabstinenz ganz der Alte geblieben. Das ist ein Versprechen für die Zuschauerinnen und Zuschauer und gleichzeitig eine kleine Drohung für seine Gäste. Kurt Krömer ist und bleibt der beste Berlin-Botschafter des rbb."

Absurde Fragen, böser Witz

"Chez Krömer" klingt gemütlicher als es ist. Auf der Bühne im abgewetzten Amtsstuben-Flair ist Kurt Krömer Gastgeber und Unruhefaktor zugleich. Ob absurd-naive Fragen, böser Witz oder präziser Konter: Der Gast, im Verhörraum platziert, ist dem unberechenbaren Krömer ausgeliefert.

Vom 3. bis 24. September 2019 zeigt das rbb Fernsehen jeweils dienstags um 22.00 Uhr insgesamt vier Folgen von "Chez Krömer". Weitere Gäste der 30-minütigen Show sind u. a. der CDU-Politiker Philipp Amthor und der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert.

"Chez Krömer" ist eine Produktion von probono TV im Auftrag des rbb.

Pressekontakt:

Elisabeth Schwiontek
Tel. 030 / 97 99 3 - 12 111
rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung