Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Jury-Mitglieder und die Gesichter von "Drama, Baby" - Lisa Vicari und Niklas Nißl. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/132335 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Reclam Hörbücher"
München (ots) -

"Drama, Baby" ... hat in diesem Fall nichts mit Bruce Darnell zu tun, sondern beschreibt den neuen bundesweiten Schulcontest von Reclam Hörbücher. Gesucht werden Deutschlands beste Nachwuchs-HörbuchsprecherInnen, um neben den jungen Schauspielern wie Lisa Vicari (bekannt u.a. aus der Netflix-Serie "Dark") und Niklas Nißl ("Fack ju Goethe 2") ein Drama für die Reclam Hörbuch-Reihe zu vertonen. Zudem darf sich die Schule des Gewinners über ein Schulkonzert eines Sony Music-Überraschungskünstlers freuen. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren - und das noch bis 29. Oktober 2018.

Alle Infos und Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb finden sich unter http://www.reclam-hoerbuecher.de/.

Von den einen verflucht, von den anderen geliebt - die gelben Reclam-Heftchen mit Kult-Charakter sind aus dem Deutschunterricht an weiterführenden Schulen kaum wegzudenken. Während der Inhalt grundsätzlich zu begeistern vermag, schreckt viele Schülerinnen und Schüler das oftmals sehr zeitintensive Lesen ab, das hauptsächlich auch noch in der schulfreien Zeit erfolgen muss. Doch damit ist jetzt Schluss. Sony Music veröffentlicht die meistgelesenen Literaturklassiker als Audio-Version in der Reclam Hörbuch-Reihe, eingelesen von namhaften Interpreten wie Hans Sigl und Johannes Steck. Dazu "Drama, Baby"-Jurorin und -Teilnehmerin Lisa Vicari: "Schon als Kind habe ich Hörspiele und Hörbücher rauf und runter gehört und wenn ich die Wahl hatte, lieber zu Kassette als zum Buch gegriffen. Als ich dann in der Schulzeit viele Reclam Bücher lesen sollte, fiel es mir schwer, mich beim Lesen lange zu konzentrieren und habe mir eine vertonte Version der Klassiker gewünscht." Kollege Niklas Nißl stimmt ihr da voll und ganz zu: "Meiner Meinung nach regen Hörbücher die Phantasie noch mehr an und schaffen eine gute Abwechslung zum klassischen Buch oder Film. Ich hätte mir zu meiner Schulzeit damals auch gewünscht, dass es die Pflichtlektüren als Hörbücher gäbe."

Auf dem Schulweg, im Bett oder nebenbei sind die Reclam Heftchen als Hörbuch jederzeit und überall auf allen gängigen Streaming-Plattformen abrufbar sowie als Download-mp3 bei amazon.de erhältlich.

Der oder die Gewinnerin des "Drama, Baby"-Contests darf sich also schon jetzt darauf freuen, tausendfach Gehör zu finden. www.streamst-du-schon.de

Über Reclam Hörbücher

Passend zum 150-jährigen Jubiläum von Reclams "Universalbibliothek" veröffentlicht Sony Music seit 2017 die meistgelesenen gelben Heftchen als Hörbücher im Streaming. Alle Werke werden in ungekürzter Fassung - basierend auf den Texten der Reclam-Original-Ausgaben - eingelesen. Die ausgewählten Literaturklassiker, von Annette Droste-Hülshoffs "Die Judenbuche" bis zu Stefan Zweigs "Schachnovelle" sind seit Jahrzehnten als Pflichtlektüre fester Bestandteil des deutschen Schulunterrichts. Gerade in Auseinandersetzung mit älteren Werken, deren Sprache und Inhalt als bloßer Text den unerfahrenen Leser oft befremden, ist der Bedarf von Schülern nach einer Hörbuchfassung groß. So eignet sich das Medium Hörbuch bestens für das intuitive und entspannte Kennenlernen wichtiger Literatur. Zu den Sprechern der Reclam-Hörbucher gehören u.a. die Schauspieler Hans Sigl, Martin Gruber, Heiko Ruprecht und Verena Wolfien.



Pressekontakt: KÜHL PR Nina Schulze Pellengahr Tel: 040 - 63 97 66 01 oder 0172-42 63 188 Email: nsp@kuehlpr.de Web: www.kuehlpr.de

Original-Content von: Reclam Hörbücher, übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung