Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Düsseldorf (ots) - Die Moderatorin und Autorin Katrin Bauerfeind (36) glaubt, dass das Land etwas mehr Liebe gebrauchen könnte. Das sagte sie der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Freitag). Die Menschen würden bei der Suche nach Lieben oft Idealen nachjagen. "Aber ich glaube, viele zerbrechen eher daran, als dass es ihnen weiterhilft." Bauerfeind hat ein Buch über die Liebe geschrieben und tourt mit einem Comedy-Programm zum Thema. Ihre Geschichten seien alle aus dem Leben. "Ich kann nur nicht sagen, aus welchem."



Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung