Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Bonn (ots) - Schluss mit dem Urlaub für die Bundestagsabgeordneten: In einer Sondersitzung des Bundestags am Mittwoch, 24. Juli 2019, wird Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Bundesministerin der Verteidigung vereidigt. Die CDU-Parteivorsitzende tritt die Nachfolge ihrer Parteikollegin Ursula von der Leyen an, die als Präsidentin der Europäischen Kommission nach Brüssel wechselt.

Im Anschluss an ihre Vereidigung gibt die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vor dem Parlament mit Bundeskanzlerin Angela Merkel eine etwa 15-minütige Regierungserklärung ab. Sie stellt ihre Amtszeit unter das Motto: "In Verantwortung für die Zukunft Deutschlands. Für eine starke Bundeswehr in einer Welt im Wandel". Für die anschließende Aussprache im Plenum ist eine Stunde angesetzt.

phoenix befasst sich am Mittwoch, 24. Juli, ab 11.30 Uhr mit der Vereidigung. Moderator Stephan Kulle ordnet die Hintergründe zu Annegret Kramp-Karrenbauers Ernennung ein. Ab 12.00 Uhr sendet phoenix die Sondersitzung des Bundestags dann live aus dem Foyer des Paul-Löbe-Hauses in Berlin, um 12.10 Uhr wird die Regierungserklärung der frisch vereidigten neuen Bundesministerin der Verteidigung erwartet. Hauptstadtkorrespondent Gerd-Joachim von Fallois kommentiert das Geschehen.

Im Anschluss wendet phoenix ab 13.30 Uhr den Blick nach London und berichtet über den Antrittsbesuch von Theresa Mays Nachfolger als Parteichef der Tories und Premierminister bei Queen Elizabeth II.



Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung