Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Bremen (ots) - Innenverteidiger-Talent Maik Nawrocki hat seinen ersten Profi-Vertrag beim SV Werder Bremen unterschrieben. Der gebürtige Bremer, der bereits seitdem er fünf Jahre alt ist für die Grün-Weißen spielt, läuft in dieser Spielzeit für die U19 auf.

"Mit Maik konnten wir ein großes Abwehrtalent langfristig an uns binden. Wir sind mit seiner Entwicklung sehr zufrieden und freuen uns, dass er auch in den nächsten Jahren im Trikot des SV Werder auflaufen wird", sagt Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball.

Björn Schierenbeck, Direktor des WERDER Leistungszentrums, ergänzt: "Die tolle Entwicklung von Maik ist ein Beweis für die gute Arbeit unserer Trainer und Mitarbeiter im WERDER Leistungszentrum. Dass er die Möglichkeit erhält, in unserer Bundesliga-Mannschaft seine nächsten Schritte zu gehen, freut uns alle sehr."

Nawrocki, der bereits 33 Jugendländerspiele für Polen absolvierte und zum Kader Polens bei der U20-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr gehörte, ist stolz, seinen ersten Vertrag unterzeichnet zu haben. "Als gebürtiger Bremer ist es für mich eine große Ehre, bei Werder unter Vertrag zu stehen. Ich möchte hier die nächsten Schritte gehen und mich über meine Leistungen für den Bundesliga-Kader empfehlen", so der 19-Jährige.

Für die U19, den Tabellenführer der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nord-Ost, machte Nawrocki in dieser Saison zehn Spiele, in denen er fünf Tore erzielte. Im Juni gab er zudem sein Regionalliga-Debüt im Trikot der U23 und stand beim Testspiel im Oktober beim FC St. Pauli erstmals für die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder auf dem Platz. Für Polen machte der 1,90 Meter große Defensivspezialist bereits neun Pflichtspiele in der U19, in denen er zweimal traf.

Pressekontakt:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph, Direktor Kommunikation
info@werder.de
Telefon: 0421/434590

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung