Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Titel: Extreme E; Staffel: 1; Copyright: ProSiebenMAXX/Charly Lopez; Fotograf: ProSieben MAXX; Bildredakteur: Clarissa Schreiner; Dateiname: 2191354.jpg; Rechtehinweis: Offroad-Action mit Weltmeistern: Teams von Nico Rosberg und Lewis Hamilton starten in der neuen Rennserie Extreme E - live und exklusiv auf ProSieben MAXX Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Seven.One Entertainment Group GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet. Bei Fragen: foto@seven.one Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der Seven.One Entertainment Group GmbH. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/110324 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ProSieben MAXX/Charly Lopez"

Unterföhring (ots) - Premiere für die Extreme E: Die neue Elektro-Rennserie geht in diesem Jahr zum ersten Mal an den Start. Neun Teams messen sich in der Premierensaison in fünf spektakulären Rennen - mit dabei die Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton und Nico Rosberg mit ihren Teams "Team X44" und "Rosberg Xtreme Racing". Das Besondere: Die Extreme E findet mit ihren vollelektrischen, 544 PS starken SUVs nicht auf normalen Rennstrecken statt, sondern Offroad in extremen Regionen auf der ganzen Welt - von Grönland über Patagonien bis zur Wüste Saudi-Arabiens. Dabei geht es nicht nur um die Rennen an sich, sondern auch darum, auf die einzigartigen Landschaften aufmerksam zu machen, die bereits von Klima- und Umweltproblemen geschädigt oder betroffen sind. ProSieben MAXX überträgt die neue Rennserie ab April 2021 live und exklusiv im deutschen Fernsehen. Eine entsprechende langfristige Vereinbarung hat Seven.One Sports, die Sportbusiness-Unit der Seven.One Entertainment Group, mit der Extreme E geschlossen.

Daniel Rosemann, Senderchef ProSieben MAXX: "Die Extreme E verbindet spektakulären Rennsport mit bester Unterhaltung und dem ernsten Thema Klimawandel. Ein gleichermaßen ungewöhnlicher wie völlig neuer Ansatz, Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu thematisieren. Und genau deshalb ist die Serie wie gemacht für ProSieben MAXX und eine perfekte Erweiterung unseres Sport-Programms."

Nico Rosberg, Gründer und CEO von Rosberg Xtreme Racing: "Der Start der allerersten Extreme E-Saison rückt näher und ich freue mich, dass sie auf ProSieben MAXX in meinem Heimatland Deutschland ausgestrahlt wird. Während die Rennen extrem spannend zu beobachten sein werden, ist einer der größten Reize der Meisterschaft für mich die Umwelt- und Cleantech-Elemente, die mir sehr am Herzen liegen. Es ist fantastisch, dass ProSieben MAXX auch diese Geschichten überträgt und die Menschen in Deutschland durch die Kraft des Fernsehens für die Klimakrise sensibilisiert."

Stefan Zant, Geschäftsführer von Seven.One Sports: "Mobilität und Nachhaltigkeit sind sehr wichtige Themen für die Seven.One Entertainment Group. Da die Rennserie Extreme E Motorsport und Nachhaltigkeit auf ganz besondere und spektakuläre Weise verbindet, passt sie sehr gut in unser Sportrechte-Portfolio. Wir freuen uns, den Start der neuen Rennserie von Anfang an mit einer umfassenden Medialisierung über unsere TV-, Digital-, Social- und Audio-Plattformen im deutschsprachigen Raum unterstützen zu können. So schafft Seven.One Sports ein eigenes Ökosystem zur Extreme E und rund um E-Mobilität und Nachhaltigkeit. Die Berichterstattung auf allen Plattformen ist auch für Werbetreibende interessant, die in nachhaltigen Umfeldern aktiv sein wollen."

Die Zuschauer können die neue Rennserie nicht nur während der Rennen im TV, sondern auch auf allen digitalen Kanälen wie ran.de, dem im Dezember gestarteten Mobilitäts- und Nachhaltigkeitsportal goingreen.de, dem "ran racing"-YouTube-Channel oder in speziell produzierten Motorsport-Podcasts begleiten.

Weitere Informationen zur Extreme E auf: ran.de/motorsport/extreme-e

Die Extreme E auf ProSieben MAXX:

- 4. April 2021: Desert X Prix: AlUla, Saudi Arabien
- 30. Mai 2021: Ocean X Prix: Lac Rose, Senegal
- 29. August 2021: Arctic X Prix: Kangerlussuaq, Grönland
- 24. Oktober 2021: Amazon X Prix: Para, Brasilien
- 12. Dezember 2021: Glacier X Prix: Patagonien, Argentinien 

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Andrea Specht
Communications & PR Unit News, Sports, Factual & Fiction
phone: +49 (0) 89 95 07 - 8922
email: andrea.specht@seven.one

Photo Production & Editing
Clarissa Schreiner
phone: +49 (0) 89 95 07 - 1191
email: clarissa.schreiner@seven.one
ProSieben MAXX
Ein Unternehmen der Seven.One Entertainment Group

Original-Content von: ProSieben MAXX übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung