Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Weltmeistertitel für Deutschland / Lilly Andres (li.) holt Gold bei der Tischfußball-WM (rechts im Bild: Teamkollegin My Linh Tran). Deutscher Tischfußball Bund (DTFB). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/135260 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Kivent GmbH/Deutscher Tischfußball Bund"
-------------------------------------------------------------- Lilly´s Kickerschule http://ots.de/m0nd2r --------------------------------------------------------------

Murcia (Spanien) (ots) -

756 Qualifikanten aus über 40 verschiedenen Nationen traten am vergangenen Wochenende beim ITSF World Cup 2019 in verschiedensten Disziplinen gegeneinander an. Mit dabei Lilly Andres, auch bekannt als Longshotlilly, Nationalspielerin und das Gesicht des deutschen Tischfußballsports. Die 35-Jährige vertrat den Deutschen Tischfußballbund (DTFB) gleich in 8 verschiedenen Disziplinen und das durchaus erfolgreich: Neben verschiedenen Top-Platzierungen erreicht Andres (Bears Berlin e.V.) mit ihrer Partnerin My Linh Tran (Løwen Hamburg) das krönende Highlight im Damen-Doppel: Sie dominieren das Finale gegen zwei deutsche Kolleginnen und belohnen sich mit der Goldmedaille und dem Titel!

Während es für Tran die erste WM und somit auch der erste große Titel war schaut Andres bereits auf eine 10-jährige Nationalmannschaftskarriere und viele bedeutende Trophäen zurück. Für sie ist es bereits der fünfte WM-Titel, die Freude jedoch bleibt überschwänglich: "Es ist ganz phantastisch, ich kann es noch gar nicht recht glauben!" so Andres freudestrahlend nach ihrem Sieg. Ein Ende ihrer Tischkicker Karriere sei für sie noch lange nicht in Sicht: "Kickern ist meine absolute Leidenschaft und ich kann mir ein Leben ohne aktuell nicht vorstellen!"

Perfekt also, dass die sympathische Weltmeisterin ihr Hobby schon vor Jahren zum Beruf gemacht hat. "Ja, damit kann man Geld verdienen!" lacht sie über die oft gestellte Frage und verrät, dass sie bereits von vielen namhaften Unternehmen für verschiedenste Veranstaltungen und Messen gebucht wurde. Ihre Gast-Auftritte bei diesen Promo-Events machen ihr besonders viel Spaß, erklärt sie, weil sie dabei andere Menschen von ihrer Leidenschaft begeistern und den Sport allgemein bekannter machen kann.

Auch ihr aktuellstes Projekt mit der Tischfußball-Eventagentur "Kivent" zielt darauf ab die Popularität ihres Sports zu steigern. In der "Kickerschule" kann man nun komplett kostenlos die wichtigsten Grundlagen zum Kickern von der amtierenden Weltmeisterin und ihrem Kollegen, dem Deutschen Meister, Johannes Kirsch, in 24 Video-Tutorials erlernen. So erhofft sich Andres noch mehr Menschen für ihren Sport zu gewinnen. Dies sei ein wichtiger Schritt in Richtung Olympia. Die GAISF beobachte ihren Sport bereits und Lillys größter Traum für die Zukunft: eine olympische Goldmedaille ihrer Sammlung hinzufügen!



Pressekontakt: Kivent GmbH Johannes Kirsch

Josef-Orlopp-Straße 56 10365 Berlin Tel: +49 (0)30 - 57 79 44 64 Mobil: +49 (0)178 - 27 45 85 9 Mail: kirsch@kivent.de Web: www.kivent.de

Original-Content von: Kivent GmbH, übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung