Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Jeder fünfte Deutsche reserviert im Restaurant für die WM. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105547 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bookatable GmbH & Co.KG/Bookatable by Michelin"
Hamburg (ots) -

Jeder fünfte Deutsche reserviert für die Übertragung der WM-Spiele einen Tisch in einem Restaurant. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Online-Reservierungs-Services Bookatable by Michelin unter mehr als 700 Restaurantgästen aus Deutschland.

Lokal-Besuch während der WM: Fußballgucken in Gesellschaft

Laut der Umfrage des Online-Reservierungs-Services Bookatable by Michelin schauen 20 Prozent der Deutschen die WM außerhalb der eigenen vier Wände.

Fragt man Kulinarik-Fans danach, ob sie bereits einen Tisch für die ersten WM-Spiele reserviert haben, geben 14 Prozent an, dass sie dies noch nicht gemacht haben, aber noch vorhaben. 4 Prozent haben schon im Restaurant für die ersten WM-Spiele reserviert. Übrigens gucken sich 17 Prozent der Befragten überhaupt keine Spiele der Fußball-WM an. Ähnlich sieht es auch bei den Umfrageteilnehmern in der Schweiz aus.

Bei den Franzosen und Spaniern schmeckts deutschen Gästen am besten

32 Länder nehmen an der WM in Russland 2018 teil. Aber welche Gegner kochen so, dass es den Deutschen schmeckt? Am beliebtesten bei den deutschen Umfrageteilnehmern ist die Landesküche der Franzosen und der Spanier. Jeweils 75 Prozent haben diese Küchen schon einmal gegessen. Die Hälfte der deutschen Restaurantgäste hat bisher portugiesische, englische oder Schweizer Speisen probiert genauso wie japanische oder Schweizer Gerichte. Knapp ein Drittel der Befragten hat darüber hinaus Typisches aus Russland, Serbien, Polen, Belgien, Kroatien, Schweden, Dänemark oder Brasilien gekostet.

Auch in der Schweiz ist die Landesküche der Franzosen, Spanier und Deutschen beliebt. Zudem spielen sich noch andere Küchen der Teilnehmerländer in den Vordergrund. Schon gut ein Drittel der Umfrageteilnehmer aus der Schweiz waren marokkanisch, ägyptisch und australisch essen. Die mexikanische Küche ist in der Schweiz zudem populärer: Beim Mexikaner waren bereits 75 Prozent der Restaurantgäste essen. Englische Küche wurden ebenfalls weitaus öfter in der Schweiz probiert. Die eigene Küche, also traditionelle heimische Speisen, isst in Deutschland übrigens neben den Spezialitäten anderer Länder die große Mehrheit der Befragten - 91 Prozent. Auch bei 92 Prozent der Schweizer sind eigene, landestypische Gerichte beliebt.

Wie gefragt sind spezielle Speisen-Angebote zur WM?

Einige Restaurants bieten zur Fußball-WM spezielle Menüs mit Kombinationen aus Gerichten, Desserts und Drinks an. So bekommt man zum Spiel beispielsweise Speisen, die zum jeweiligen Gegner des Länderspiels passen oder traditionell deutsches Essen. 9 Prozent der befragten Restaurant-Gäste haben für ein solches Angebot bereits direkt mit reserviert. Dasselbe gilt auch für Schweizer Genießer.

"Kulinarik-Fans können während der WM sparen und tolle Specials genießen. Auf Bookatable by Michelin sind beispielsweise in München attraktive Angebote verfügbar. Für Gastronomen bietet die Weltmeisterschaft die Gelegenheit, sich besondere Speisen und Menüs für fußballbegeisterte Besucher zu überlegen und so auch neue Gäste anzulocken", so Thomas Bergmann Regional Director DACH von Bookatable Restaurant-Angebote und Public Viewing in Restaurants:

http://bit.ly/restaurant-angebote-wm http://bit.ly/muenchen-public-viewing-restaurants



Pressekontakt: Vanessa Luwich Bookatable GmbH & Co. KG 040-21 11 18 70 vanessa.luwich@bookatable.com

Original-Content von: Bookatable GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung