Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Tallinn, Estland (ots/PRNewswire) -

Neuromation stärkt seine Position am asiatischen Markt und kündigt den Beginn einer Zusammenarbeit mit Linfinity an.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/692819/Enzo_Wang_Arthur_McCallum.jpg )

Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Neuromation Daten für die Blockchain- und IoT-betriebene Lieferkettenlösungen von Linfinity verarbeiten und analysieren. Neuromation wird außerdem in großem Umfang synthetische Datensätze für die weitere Entwicklung von Produktionsmanagement und Verbraucherverhaltenslösungen, die sich auf künstliche Intelligenz stützen, für die Nutzung durch Linfinity produzieren.

Das erste Produkt aus dieser Partnerschaft konzentriert sich auf eines der offenkundigsten Probleme Asiens - Fälschungen. Laut einem gemeinsamen Bericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) aus dem Jahr 2016 macht der weltweite Handel mit gefälschten Produkten einen jährlichen Umsatz von fast einer halben Billion US-Dollar aus. Der Großteil dieser Fälschungen, diesem Bericht zufolge mehr als 85 %, stammt aus Asien.

"Gefälschte Produkte stellen nicht nur für Hersteller und Vertriebshändler ein Problem dar, sondern auch für Verbraucher. Wir alle bezahlen nämlich den Preis für gefälschte Produkte. Mit der Fachkompetenz von Neuromation im Hinblick auf Daten und künstliche Intelligenz und den Kenntnissen von Linfinity über blockchainbasierte Lieferkettensysteme werden wir die Technologie bereitstellen, die gebraucht wird, um in großem Umfang gefälschte Produkte zu erkennen und vom Markt zu entfernen."

Die anfängliche Lösung liegt in der Erhebung, Erfassung und Analyse von Daten bei jedem Bindeglied der Kette, angefangen bei Zulieferern von Rohmaterial, Produktionseinrichtungen, Transportunternehmen, Vertriebszentren und Points of Sale - bis hin zum Verbraucher selbst. Das Endergebnis ist eine sofortige Erkennung authentischer Produkte für sämtliche Teilnehmer sowie eine maßgebliche Effizienzsteigerung über die gesamte Lieferkette hinweg.

Die Partnerschaft entwickelt Lösungen für den gesamten Kundenstamm von Linfinity, zu dem Großunternehmen wie auch mittelgroße Unternehmen gehören, die in der Logistik, der Herstellung und dem Vertrieb von Tabak und Alkohol sowie dem Vertrieb von Früchten und Kosmetikartikeln tätig sind und insgesamt jährliche Einnahmen in Höhe von mehr als 3,5 Milliarden US-Dollar erzielen.

"Unsere Partnerschaft mit Linfinity ist Bestandteil unserer strategischen Entwicklung auf dem asiatischen Markt. Der Kundenstamm von Linfinity in China, Korea und Singapur stärkt unsere Position in der gesamten Region. Dieses Projekt ist ein vorzügliches Beispiel für die KI-Plattform von Neuromation und dafür, dass synthetische Datensätze reale Probleme in der Industrie beseitigen können. Hierin liegt ein Hauptantriebsfaktor für die Nachfrage nach der NeuroPlatform und wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit Linfinity", betonte Maxim Prasolov, President of Neuromation Digital Economy.

Xiaotong Wang, CEO bei Linfinity, sagte dazu: "Linfinity ist hocherfreut über die Intensivierung der Kooperation mit Neuromation. Wir setzen uns für eine langfristige Partnerschaft zur Entwicklung von Branchenlösungen überall in Asien und über die Grenzen Asiens hinaus ein."

Linfinity ist ein asienweit tätiges Technologieunternehmen, das umfassende Lieferkettenlösungen bereitstellt. Das im Jahr 2017 gegründete Unternehmen deckt Märkte in Singapur, China und Korea ab. Mit seinem Team von mehr als 50 Technikern sowie Produktions- und Einzelhandelsexperten bietet das Unternehmen Dienstleistungen in fünf Sprachen an. Das Ziel von Linfinity ist der Abbau der allgegenwärtigen Spannungen asienweiter Lieferketten durch die Einrichtung angewandter Blockchain-, IoT- und KI-Technologien. Linfinity engagiert sich für eine maßgebliche Verminderung von gefälschten Produkten, kürzere Lieferzeiten und eine Senkung zwischenbetrieblicher Kosten für die Versorgung mit qualitativ hochwertigen Produkten. Linfinity will die Beziehung zwischen Unternehmen und Verbrauchern durch die Erhebung und Auswertung von Datensätzen von jedem Bindeglied der Kette, angefangen bei Zulieferern von Rohmaterial, über Hersteller und Vertriebshändler bis hin zum Endkunden selbst, verbessern.



Pressekontakt: +380672177381 Daria Posrednikova Tel.: +380672177381

Original-Content von: Neuromation, übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung