Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

BfTG e.V. Pressesprecher Philip Drögemüller (48). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/118679 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG) e.V./BfTG"
Berlin (ots) -

Philip Drögemüller (48) übernimmt ab sofort die Position des Pressesprechers beim unabhängigen E-Zigaretten Branchenverband, Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG e.V.).

Für den KMU-Verband wird Drögemüller die Referentin Sonya Herrmann in der externen und internen Kommunikation unterstützen und die E-Zigarette als Tabak-Alternative öffentlich voranbringen.

Zuvor hat er fünf Jahre lang die Bereiche Public Relations und Marketing des E-Zigarettenunternehmens red kiwi GmbH verantwortet. Zudem war er von 2011 bis 2017 Pressesprecher des Verbands des E-Zigarettenhandels (VdeH). Drögemüller ist selbst leidenschaftlicher Dampfer: "Ich habe über 20 Jahre geraucht und lange Jahre versucht, vom Tabak wegzukommen. Mit der E-Zigarette hat es dann endlich funktioniert und nun dampfe ich bereits seit sieben Jahren ohne überhaupt an Tabak zu denken." Er bewertet die Erfindung der E-Zigarette als einen "Segen für alle Raucher, die eine deutlich weniger schädliche Alternative zur Tabakzigarette suchen."

Der BfTG-Vorsitzende Dustin Dahlmann freut sich über die Verstärkung: "Wir haben mit Philip Drögemüller einen erfahrenen Experten für Kommunikation und den E-Zigarettenmarkt gewinnen können. Dadurch wird unsere Arbeit im Sinne unserer Mitglieder und für die gesamte E-Zigarettenbranche weiter professionalisiert."

Philip Drögemüller ist studierter Geisteswissenschaftler und war als Journalist für verschiedene Redaktionen tätig.

Über das BfTG

Das BfTG vertritt seit 2015 kleine und mittelständische Unternehmen der deutschen E-Zigaretten-Branche. Es repräsentiert rund drei Viertel des Marktes und agiert absolut unabhängig von der Tabakindustrie. Dabei setzt es sich für einen sachlichen Dialog zu notwendigen Regulierungen sowie dem gesundheits- und wirtschaftspolitischen Potenzial der E-Zigarette ein. Zu den Mitgliedern zählen namhafte Liquid- und Hardwarehersteller sowie Groß- und Einzelhändler aus ganz Deutschland.



Pressekontakt: Bündnis für Tabakfreien Genuss e.V. Vorsitzender: Dustin Dahlmann Pressesprecher: Philip Drögemüller Telefon: +49 (0) 30 209 240 80 E-Mail: presse@bftg.org Web: www.tabakfreiergenuss.org

Original-Content von: Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG) e.V., übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung