Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Frankfurt (ots) - Strategisches Prozessmanagement gehört zu den Grundlagen für die digitale Transformation einer Bank. Noch arbeiten viele Institute mit historisch gewachsenen Organisationshandbüchern in Fließtextform. Sie müssen sich die Basis für Digitalisierung und Automatisierung erst erarbeiten. Mit welchen Tools Finanzdienstleister ihr Prozessmanagement zukunftsfähig aufstellen können, zeigt der aktuelle "BPM Marktüberblick 2021" von Cofinpro. Die auf Banken und Kapitalverwaltungsgesellschaften spezialisierte Unternehmensberatung bietet zudem ein Online-Self-Assessment an.

Der Transformationsdruck auf Deutschlands Banken wächst: Steigende Kundenerwartungen, wachsende regulatorische Anforderungen und der Konkurrenzdruck durch neue Wettbewerber machen die Digitalisierung der Geschäftsprozesse auf der Grundlage eines strategischen Prozessmanagements unerlässlich. "Zwei Drittel der Banken stehen hier allerdings noch ziemlich am Anfang", sagt Dirk Ungemach-Strähle, Director der Cofinpro AG.

Um den nächsten Schritt gehen zu können, brauchen Banken neben den organisatorischen Grundlagen für ein Prozessmanagement auch eine Software, die sie bei der Transformation unterstützt. Cofinpro hat daher die für Finanzdienstleister gängigsten BPM-Tools unter die Lupe genommen und einen umfassenden Marktüberblick erstellt.

"BPM Marktüberblick 2021" zum kostenfreien Download

Der BPM-Marktüberblick erscheint bereits in seiner 10. Auflage. Im Laufe der Jahre wurden die Bewertungskriterien kontinuierlich weiterentwickelt. Bei der Arbeit am diesjährigen Überblick fiel den Cofinpro-Experten vor allem auf, dass die Anbieter ihre Tools benutzerfreundlicher gestaltet und zusätzlich den Fokus auf die Automatisierung durch Workflows gelegt haben.

"Jede Organisation benötigt ein passendes Werkzeug, um ein strategisches Prozessmanagement erfolgreich zu etablieren", sagt Cofinpro-Berater Ungemach-Strähle. Der aktuelle Marktüberblick bietet Finanzinstituten gewohnt kompetent Orientierung, welche Software für welchen Zweck am besten geeignet ist. Der "BPM Marktüberblick 2021"steht kostenfrei zum Download bereit.

Den Prozessmanagement-Reifegrad online ermitteln

Vor der Auswahl eines Tools steht aber die ehrliche Bestandsaufnahme, wo der Finanzdienstleister sich bei der Prozessdigitalisierung aktuell befindet. Hier hilft das Reifegrad-Modell von Cofinpro, das den Entwicklungsstand in zehn unterschiedliche Stufen einteilt. Auf welcher Entwicklungsstufe eine Bank steht, kann sie anhand eines Self-Assessments selbst ermitteln. "Der Online-Test ist der erste Schritt auf dem Weg zur prozessorientierten Bank", erklärt Cofinpro-Experte Ungemach-Strähle.

Finanzdienstleister, die Unterstützung bei der Auswahl des passenden Werkzeugs benötigen, berät Cofinpro gerne in Deutschlands einzigem Showroom für Prozessmanagement-Tools. Darüber hinaus begleiten die Experten Banken und Kapitalverwaltungsgesellschaften auch bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle. Mit der Integration von Procedera verfügt Cofinpro seit vergangenem Jahr über noch mehr Expertise beim Prozessmanagement. Den Kunden steht damit die Erfahrung aus über 70 Projekten zur Verfügung, in denen erfolgreich bei der Erstellung eines prozessorientierten Organisationshandbuchs unterstützt wurde. Zudem entwickelten die Berater bei zahlreichen Kunden eine Digitalstrategie und trieben damit die agile Transformation voran.

Über Cofinpro (www.cofinpro.de)

Cofinpro unterstützt Deutschlands führende Finanzdienstleister bei der Verbesserung von Geschäftsprozessen. Zu den Kunden zählen große Privatbanken, Landesbanken und der genossenschaftliche Sektor sowie die führenden Kapitalverwaltungsgesellschaften. Gegründet 2007 als mitarbeitergetragene Aktiengesellschaft beschäftigt die Unternehmensberatung inzwischen rund 200 Bank- und Technologieexperten. Das Haus hat 2020 zum zehnten Mal in Folge vom Great Place to Work® Institut die Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands erhalten.

Pressekontakt:

corpNEWSmedia
Claudia Thöring
Redaktion
Tel.: +49 (0) 40 207 6969 82
E-Mail: claudia.thoering@corpnewsmedia.de

Original-Content von: Cofinpro AG übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung