Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Frankfurt am Main (ots) - Die Global Data und Marketing Alliance (GDMA) und der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) haben heute die "Global Privacy Principles" veröffentlicht. Die Branchengrundsätze umfassen sieben Kernprinzipien, die für die weltweite datengetriebene Marketingbranche einen Verhaltenskodex definieren und gleichzeitig einen Praxisleitfaden an die Hand geben.

Die "Global Privacy Principles" sollen Unternehmen der Data Driven Economy weltweit dabei unterstützen, eine bessere Customer Experience zu schaffen, die auf Verantwortung, Transparenz, Vertrauen und Respekt für die Privatsphäre aufbaut. Die neuen Grundsätze dienen als weltweiter Best-Practice-Leitfaden, um die jeweils existierenden nationalen und kontinentalen selbstregulierenden Datenschutzkodizes weiter zu stärken. Darüber hinaus kann die Dialogmarketingbranche aus Ländern mit einer weniger strengen Datenschutzgesetzgebung die "Global Privacy Principles" nutzen, um auf dieser Basis eigene Datenschutzvorgaben zu entwickeln.

"Die neu vorgestellten Global Privacy Principles der GDMA verstehen sich als freiwillige internationale Selbstverpflichtung von Unternehmen gegenüber Regierungen und Verbraucherinnen und Verbrauchern auf der ganzen Welt. Mit ihrer Hilfe soll erfolgreiches Dialogmarketing gefördert werden, das bestehenden und potenziellen Kundinnen und Kunden weltweit mit Fairness, Transparenz und Respekt vor der Privatsphäre begegnet", sagt Martin Nitsche, Chairman der GDMA und Präsident des DDV.

Zu den Global Privacy Principles auf Deutsch:

https://ots.de/eC4vwt

Über die Global Data and Marketing Alliance (GDMA):

Die Global DMA repräsentiert und unterstützt Verbände auf der ganzen Welt, die Online- und Offline-Dialogmarketing in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen. Sie führt weltweite Initiativen durch, die Marketern globale Trends und Know-how zu datengetriebenem Marketing und Werbung vermitteln sollen. Aktuell sind 28 Marketingverbände Teil der Global DMA, darunter auch der DDV. Zusammen repräsentieren sie einen wesentlichen Anteil der weltweit führenden Marken, Unternehmen, Lieferanten und Agenturen. Durch die Global DMA haben die Mitglieder des DDV Zugang zum weltgrößten Netzwerk im Data-Driven Marketing. Martin Nitsche ist seit September 2016 Mitglied im Executive Committee der GlobalDMA und wurde Anfang Mai 2018 zum Chairman gewählt sowie 2020 in diesem Amt bestätigt.

Über den Deutschen Dialogmarketing Verband e. V. (DDV):

Der Deutsche Dialogmarketing Verband ist einer der größten nationalen Zusammenschlüsse von Dialogmarketing-Unternehmen innerhalb der EU und gehört zu den Spitzenverbänden der Kommunikationswirtschaft in Deutschland. Als die treibende Kraft der Data Driven Economy repräsentiert der DDV Unternehmen, die Daten generieren oder für den professionellen datenbasierten und kundenzentrierten Dialog nutzen. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern wollen wir substanzielle Mehrwerte durch individuelle Beziehungen zwischen Menschen, Marken und Unternehmen in einer vernetzten Welt schaffen. Schwerpunkte des Verbandsengagements sind politische Arbeit, Informationsaustausch, Qualitätssicherung und Nachwuchsförderung.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
Boris von Nagy, Leiter Kommunikation
Hahnstr. 70, 60528 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 401 276 513, Fax: (069) 401 276 599
b.vonnagy@ddv.de
http://www.ddv.de

Original-Content von: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V. übermittelt durch news aktuell

Werbung

Newsletter

Werbung